Presse

SHOP APOTHEKE EUROPE: REDCARE UNTERSTÜTZT HILFSORGANISATION CARE.

Venlo, 1. Juni 2021. Seit Frühling dieses Jahres unterstützt SHOP APOTHEKE EUROPE mit ihrer Eigenmarke RedCare eine der weltweit größten Hilfsorganisationen: CARE. Insbesondere in der Corona-Krise trägt eine der führenden Online-Apotheken Europas somit dazu bei, Menschen in Krisengebieten die dringend benötigte Unterstützung zukommen zu lassen. 

Mit ihrer Eigenmarke RedCare setzt sich SHOP APOTHEKE EUROPE seit kurzem für die weltweite Nothilfe der Organisation CARE ein. Ein Teil der Einnahmen von jedem verkauften RedCare-Produkt wird für Projekte der Hilfsorganisation gespendet. Bisher konnten so in den ersten 3 Monaten, umgerechnet 400 CARE-Pakete mit Gesundheits- und Hygieneartikeln für Menschen in Not bereitgestellt werden. Ein Vielfaches soll folgen.

„Wir freuen uns, dass wir mit jedem verkauften RedCare-Produkt CARE dabei unterstützen können, das Leben und die Gesundheit von Menschen weltweit zu verbessern. CARE ist für uns der richtige Partner, weil die Organisation ein hohes Maß an Transparenz bietet und wir nachvollziehen können, welche Wirkung jeder Euro vor Ort erzielt.“ erklärt Anna Tönneßen, Manager Sustainable Development bei SHOP APOTHEKE EUROPE.

Mit ihrer Eigenmarke RedCare möchte die Online-Apotheke mehr bewirken: Dank ihren zahlreichen Produkte kümmert sich RedCare nicht nur um die Gesundheit und das Wohlbefinden ihrer KundInnen, sondern hilft durch die Kooperation mit CARE nun auch vielen weiteren Menschen in der gesamten Welt.

Zwei Organisationen – eine Vision.

Gerade während der Pandemie wird Hilfe besonders dort benötigt, wo Hunger, Armut und Gewalt herrschen, denn hier breitet sich auch das Coronavirus rasant aus. CARE hilft vor Ort und kümmert sich dabei besonders um Frauen, Mädchen und Geflüchtete, deren Bedürfnisse häufig übersehen werden.

„Wir freuen uns, in SHOP APOTHEKE EUROPE einen starken und verlässlichen Partner gefunden zu haben, der unsere Corona-Nothilfe unterstützt. Jedes ‚CARE-Paket‘, das mit der Aktion finanziert wird, ist ein Zeichen der Menschlichkeit und Solidarität mit anderen Weltregionen“, so Judith Albert, Managerin Unternehmenskooperationen bei CARE.“

In rund 100 Ländern weltweit hilft CARE dort, wo die Not besonders groß ist. Als Erfinderin der „CARE-Pakete“ nach dem zweiten Weltkrieg leistet die Organisation heute bedarfsgerechte, schnelle Hilfe und fördert dafür besonders die Rechte und Teilhabe von Frauen und Mädchen.

 

ÜBER SHOP APOTHEKE EUROPE.

SHOP APOTHEKE EUROPE ist eine der führenden und am schnellsten wachsenden Online-Apotheken in Europa und derzeit in Deutschland, Österreich, Frankreich, Belgien, Italien, den Niederlanden und der Schweiz aktiv.

Ihren Hauptsitz hat SHOP APOTHEKE EUROPE im niederländischen Logistik-Zentrum Sevenum bei Venlo mit Standorten in Köln, Berlin, München, Warschau, Mailand, Paris und Tongeren. Von hier aus bietet SHOP APOTHEKE EUROPE KundInnen ein breites Sortiment von mehr als 100.000 Originalprodukten zu attraktiven Preisen: OTC-, Beauty- und Körperpflegeprodukte sowie verschreibungspflichtige Medikamente, hochwertige Naturkost- und Gesundheitsprodukte, Low-Carb-Produkte und Sporternährung. Derzeit vertrauen mehr als 6,8 Millionen aktive KundInnen SHOP APOTHEKE EUROPE.

Da pharmazeutische Sicherheit bei SHOP APOTHEKE EUROPE an erster Stelle steht, bietet die Online-Apotheke einen umfassenden pharmazeutischen Beratungsservice.

Im Hinblick auf die Einführung des elektronischen Rezepts in Deutschland im Sommer 2021 expandiert das Unternehmen aktuell im Bereich der digitalen Gesundheitsdienstleistungen. So wurde im Januar 2021 als Teil der Strategie von SHOP APOTHEKE EUROPE, sich von einem reinen Online-Händler zu einer kundenzentrierten Online-Apotheken-Plattform zu entwickeln, der führende Anbieter im Bereich des Medikationsmanagements SMARTPATIENT akquiriert.

SHOP APOTHEKE EUROPE N.V. ist seit 2016 im regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) und seit September 2020 im MDAX gelistet.